Bluse mit Boucle-Druck

(Werbung durch Verlinkung) Endlich wird es wärmer, zumindest bei uns im Breisgau.

Und endlich kann ich auch meine langärmeligen Blusen nach T-038 von Garconne (gähn, ich weiß, aber ich liebe nunmal diesen Schnitt und habe ihn letztens genauer vorgestellt) anziehen ohne Strickjacke darüber. Diese hier ist aus einem Seidensatin mit Elastan. Witzigerweise zeigt der Druck in schwarz-weiß einen groben Boucle mit Riesen-Glencheck.

Besonders gut passt zur Bluse ein schwarzes Unterteil, hier ist es ein Rock nach Garconne R-014 in einer gekürzten Version. Den Schnitt gibt es leider nicht mehr, weshalb ich hier nicht weiter darauf eingehen möchte.

Und damit es nicht ganz so streng wirkt, bringt mein rotes (gekauftes) Spitzenshirt Farbe ins Spiel.

Verlinkt bei: Me Made Mittwoch, Sew La La

Carmenshirt mit Mohnblumen

(Werbung durch Verlinkung) Mir gefallen Mohnblüten sehr und als ich den Stoff, es ist ein dünner Jersey, sehen hab, war sofort klar, was ich daraus nähen werde. So schnell habe ich mich selten für einen Schnitt entschieden. In Gedanken sah ich zu dem Shirt gleich einen schwarzen Bleistiftrock und schwarze Sandalen.

Es ist T-038 von Garconne (Shirt im Carmenstil), der sich zu einem meiner Lieblingsschnitte entwickelt hat. Hier im Blog habe ich schon eine Variante gezeigt und näher beschrieben, die sich nur in der Stoffwahl und damit einhergehend der Größe unterscheidet. Der Schnitt ist für Jersey ausgelegt, aber bei der Wahl einer Größe größer kann auch Webware verwendet werden.

In dieser Jahreszeit bieten sich die kurzärmeligen Varianten an, die man gut unter Strickjacken tragen kann. Da stören mich die längeren Ärmel. Meine Strickjacke ist ein Wiederholungstäter, besser gesagt ich habe sie noch einmal gestrickt (die Erstversion), diesmal doppelfädig aus Mohair mit Seide und Alpaka. Die Knöpfe sind natürlich aus meinem Shop.

Meine bisher zwei Exemplare mit längeren Ärmeln werde ich tragen, wenn es wärmer wird und ich keine Strickjacke brauche.

Nähtechnisch ist der Schnitt nicht sehr anspruchsvoll, aber ich fühle mich damit unheimlich wohl, den klassische Blusen mag ich an mir nicht, da fühle ich mich verkleidet. Weitere Blusen (Webware) und Shirts (Jersey) werden auf jeden Fall folgen, es sind auch schon welche zugeschnitten. Aber ich muss erst noch meinen Wintermantel, auch wenn ich ihn eventuell dieses Jahr nicht mehr benötige, fertig machen.

Verlinkt bei: Creadienstag, SewLaLa