Covernaht beenden

In diesem Tutorial zeige ich, wie ich die Naht bei der Coverlock beende, damit sich die Naht nicht wieder löst. Diese Methode ist nicht neu, es gibt viele Anleitungen dazu im Netz, aber eine mehr kann auch nicht schaden 😉 .

Bevor es zum Ende des Saums geht, zeige ich noch, wie ich die Nahtzugaben der Teilungsnähte vorbereite, damit es nicht so dicke Knubbel gibt.

Vorbereitung:

Als erstes bügele ich die Saumzugabe nach links um, dann schneide ich die Nahtzuabe genau im Bereich des Saumknickes bis knapp vor die Naht ein, lege die Nahtzugabe im Bereich der Saumzugabe in die andere Richtung als oberhalb und klappe die Saumzugabe darüber..

Nun kann die Covernaht ausgeführt werden. Die Naht sollte bei einem Saum in der Runde einige Zentimeter über die Anfangsstiche hinausgehen und idealerweise genau diese treffen, was leider nicht immer gelingt.

Ganz wichtig: Nie während der Naht den Nähfuß anheben, da sonst die Fadenspannung verloren geht und die Naht misslingt!

Naht beenden:

Der Fuß ist noch unten! Zuerst die Nadeln mit dem Handrad nach oben heben, dann die beiden Nadelfäden oberhalb der beiden Nadelöre ein tüchtiges Stück nach vorne ziehen.

Erst jetzt den Nähfuß anheben, die beiden gelockerten Nadelfäden unterhalb des Nähfußes nach vorne ziehen (ich nehme dazu die glatte Seite meiner Schere) und durchschneiden. Dann vorsichtig mit gefühlvoller Kraft das Nähgut nach links herausziehen (die beiden Nadelfäden sind dabei auf die Unterseite gezogen worden), bis es nur noch am Unterfaden hängt (ich drehe dabei am Handrad etwas hin und her, damit sich alles leichter löst) und den Unterfaden durchtrennen.

Vernähen:

Auf der Unterseite nun die drei Fäden zusammen verknoten, mit Hilfe einer dicken Nadel unter die Fäden der Naht ziehen und abschneiden. Die drei Fäden vom Nahtanfang einfach abschneiden, sie müssen nicht extra vernäht werden. Dann noch die überstehende Saumzugabe zurückschneiden, bügeln – fertig.

Ich hoffe, dass durch diese kleine Anleitung die Cover ihren Schrecken verliert und mehr genutzt wird.