Me-Made-Mittwoch 29.07.2015

Auch wenn ich jetzt keinen Urlaub habe, sondern eher Urlaubsvertretung machen muss….PfauenkleidIn meinem Koffer würde ich auf jeden Fall mein Pfauenkleid packen. Es ist das Cambie-Kleid von Sewaholic. Der Stoff ist eine dünne Baumwolle, die ich beim Flohmarkt von Garconne im Februar einer Kollegin abgekauft hatte. Der Stoff war Liebe auf den ersten Blick und schrie nach einem Kleid mit Retro-Touch.

Die Taschen habe ich nicht eingenäht, da ich sie eh nicht benutze.  Damit das Kleid so herrlich luftig bleibt, habe ich es nicht gefüttert. Statt dessen habe ich die Ausschnittkante mit einem Beleg verstürzt. Bei dem gekräuselten Rock war ich vorher skeptisch, aber der Stoff ist so dünn und ich habe die Falten am Ansatz etwas flach gebügelt. Ich mag bei mir glatt angesetzte Röcke etwas lieber.

Beim nächsten Mal würde ich die Ausschnittkante vorne etwas modifizieren, sie ist etwas zu weit.

Aber nun zu den anderen Kofferpackerinnen beim MMM

P.S.: das Foto wurde vor einigen Tagen aufgenommen, als es noch heiß war. Heute brauchte man ja wieder eine Strickjacke.

5 Gedanken zu „Me-Made-Mittwoch 29.07.2015“

  1. Ein sehr schönes Cambie-dress hast Du Dir da genäht! Den Stoff finde ich auch zauberhaft und die Ausschnitt-Form ist richtig schnieke!
    Ich schleiche nun, nach meinem Hollyburn Skirt, auch um alle möglichen anderen Schnittmuster von Sewaholic herum ;-) Liebe Grüße, Frieda

  2. Das ist ein schönes Sommer-Cambie! Aus dünnem schönem Stoff ohne Futter hat man es angenehm bei Hitze, wenn der Rock luftig ist. Bald brauchen wir unsere Sommerkleider wieder! Liebe Grüße, SaSa

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>