Me-Made-Mittwoch 28.09.2016

Zur Zeit kann man noch die letzten warmen Tage geniessen und ich mache es in meinem letzten Sommerkleid für dieses Jahr.Wickelkleid K-065Ich gebe zu, es ist auch noch in der Übergangszeit mit Strumpfhosen tragbar und könnte auch als erstes Herbstkleid bezeichnet werden. Die Strickjacke von letzter Woche paßt auch sehr gut dazu. Es ist ein Wickelkleid aus Jersey. Endlich habe ich eins.

Schon länger habe ich mit einem Wickelkleid aus Jersey geliebäugelt. Es sollte aber eins mit einem weiten, angesetzten Rock sein. Die Form steht mir viel besser als ein gerades, durchgehendes Wickelkleid. Es gibt einige Schnittmuster in der Form meines Kleides, aber irgendetwas hatte mich immer gestört. Der Rock bei meinem Kleid ist in etwas ein 3/4-Teller, die meisten anderen Schnitte haben einem vollen Teller als Rock. Das war mir zuviel. Außerdem gefällt mir die kleine Faltenpartie am Ansatz vom Bindeband, die den aufgedrehten Brustabnäher enthält. Der Schnitt ist das Wicklekleid K-065 von Garconne. Der Schnitt enthält noch eine Version mit Brustabnäher und kleinem Polokragen, die mir auch sehr gut gefällt. Aber ich finde, die ist besser geeignet bei einfarbigen Stoffen.

Meine einzige Schnittänderung war das Stauchen auf meine Größe, da ich bekanntermaßen nicht zu den Riesen gehöre mit meinen 152 cm.

Aber nun wie immer ab zu den anderen Teilnehmerinnen vom MMM….

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>