Me-Made-Mittwoch 25.03.2015

Ich bin im Strickfieber…rosa PulliGestern hatte ich den zweiten Pulli aus einem Holst Garn getragen, nachdem er am Wochenende fertig wurde (einschließlich der ersten Wäsche zur Entfernung des Spinnöls). Ihr kennt es sicher, dass ein Stücke zumindest einmal gleich getragen werden muss, wenn es fertig ist.

Eigentlich ist der Pulli, den ich aus der Qualität Noble in der Farbe Camisole mit doppeltem Faden mit Nadelstärke 4,5 gestrickt habe, etwas zu warm. Er ist als Winterpulli gedacht. Für das Modell haben mich verschiedene Pullis inspiriert und als Schnitt habe ich (wie beim Formstricker mit der Strickmaschine) den Schnitt J-001 (von Garconne) vermessen und enstprechend verwendet. Ich wollte einen taillenkurzen Pulli, nur hätte er 2 cm länger sein können…

Da ich noch Garn übrig habe (die Menge konnte ich nicht einschätzen wegen der 2 Fäden), werde ich noch einfädig eine Art Unterhemdchen stricken, das unter dem Puli voblitzen soll. Ich will meine Arme heben können, ohne gleich halbnackt da zu stehen…

Diese Garne müssen nach dem Stricken gewaschen werden, um das Spinnöl zu entfernen. Damit Ihr den Unterschied sehr, habe ich vo dem Waschen (links) und danach (rechts) je ein Bild gemacht. Ungewaschen wirkt der Strick fast “strähnig” wie fettiges Haar. Nach der Wäsche ist der Strick viel gleichmäßiger. Normalerweise stricke ich sehr gleichmäßig, nur das Garn bremste auf den wirklich flutschigen Addi-Nadeln.

ungewaschengewaschen

Der Rock ist ein alter Bekannter, den ich hier schon mal gezeigt habe.

Das nächste Strickprojekt ist schon in Arbeit, wird aber länger dauern. Ich sollte wieder mehr nähen…

Die anderen MMM-Mädels zeigen überwiegend Genähtes.

 

3 Gedanken zu „Me-Made-Mittwoch 25.03.2015“

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>