Me-Made-Mittwoch 04.02.2015

Irgendwie gefallen mir die Outfits vorm Spiegel oft besser als auf Fotos. Letzte Woche fand ich die Bilder unmöglich, so dass ich beim MMM geschwänzt habe…SchottenkleidHeute trage ich ein älteres Ballonkleid (mein Schottenkleid) nach einem alten Burdaschnitt. Ich weiß leider nicht mehr, von wann der Schnitt ist, vermutlich 2007. Das Kleid ist allerdings einige Jahre jünger, wenn auch nicht taufrisch. Das Stoff war ein Mitbringsel aus einem Wien-Urlaub (Komolka läßt grüßen) und ist aus reiner Wolle. Rot ist einfach meine Lieblingsfarbe, so dass es damals das rote Schottenkaro sein musste. Dem Schnitt bin ich immer wieder in der Blogger-Szene begegnet, es kann daher sein, dass die eine oder andere ihn wieder erkennt.

Hier sieht man die Falten am Ausschnitt:Schottenkleid (2)Der Rolli ist anthrazit, wodurch die Bilder etwas unscharf wirken, was aber täuscht. Irgendwie wirken alle Rollis unter dem Kleid zu groß, egal ob sie gekauft (wie dieser) oder genäht sind. Deswegen trage ich es auch eher selten.

 

3 Gedanken zu „Me-Made-Mittwoch 04.02.2015“

    1. Hallo Susanne,

      auf die Idee bin ich noch gar nicht gekommen. Für mich schrie das Kleid bisher nach einem Rolli.
      Das muss ich probieren.

      Viele Grüße
      Anette

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>