Me-Made-Mittwoch 03.12.2014

Heute bin ich wirklich spät dran mit meinem Beitrag zum MMM.

J-031Heute Nachmittag bin ich nach einem Zahnarzttermin bei meinem Kolleginnen von Garconne vorbeigegangen, damit der Hintergrund nicht immer die Schlafzimmerwand mit der häßlichen Fußbodenleiste ist oder der nackte Flur. In der dunklen Jahreszeit ist es gar nicht so einfach, vernünftige Foto-Motive zu finden. Draußen ist es für jackenlose Outfits einfach zu kalt, mir als „Frostbeule“ sowieso.

Aber jetzt zum Outfit, das natürlich komplett von mir genäht ist. Die Jacke (Garconne J-031) ist aus einem romanitähnlichem Wolljersey und bereits vor zwei Jahren genäht. In Natura ist sie rot und nicht orange wie auf dem Bild oben. Die Jacke trage ich sehr gern. Meiner Zahnärztin (selber Hobbyschneiderin) sind gleich die Blumen auf der Jacke aufgefallen. Die habe ich mit der kleinen Clover YoYo Schablone Kleeblatt gemacht und mit unregelmäßigem Abstand zueinander aufgenäht.

J-031 DetailDie Schablonen werden sonst immer im Dekobereich mit Patchworkstoffen gezeigt, aber so finde ich es viel schöner und man kann schlichte Sachen damit aufpeppen.

Die Hose ist nach meinem altbewährten Schnitt genäht aus einem klassischen dünnen Wollstoff (mit Elastan) und das T-Shirt, das man kaum sieht, nach Garconne T-006. Hose und Shirt hatte ich auch bereits letzte Woche beim MMM an. Beides sind einfach universell kombinierbar.

Ein Gedanke zu „Me-Made-Mittwoch 03.12.2014“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.